Oderpartnerschaft Oderpartnerschaft
|   


26.04.2017

B├╝cherboXX der Oder-Partnerschaft auf Reisen

Die BücherboXX der Oder-Partnerschaft ist auf Reisen in die Region gegangen: Ihre erste Station hat sie in Stettin (Westpommern) gefunden. Nachdem sie vier Wochen in der Schule 2 in Stettin gestanden hat und dort von engagierten Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften betreut wurde, wurde sie am vergangenen Freitag, 21. April, im Innenhof des Stettiner Schlosses aufgestellt. An der feierlichen Eröffnung nahmen Vertreter von Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft aus Berlin und Stettin teil. Johanna Eisenberg, Senatsverwaltung für Kultur und Europa, unterstrich die Bedeutung des Projektes für eine lebendige Oder-Partnerschaft.

Gemeinsam hatten deutsche und polnische Auszubildende über mehrere Wochen hinweg eine ausrangierte Telefonzelle zu einer mobilen Straßenbibliothek umgebaut und sich über ein grenzübergreifendes Design für die Oder-Partnerschaft Gedanken gemacht. Die verschiedenen Fachworkshops waren umrahmt von einem interkulturellen Programm, inklusive Sprachanimation.

Ende Februar hatte die BücherboXX Oder-Partnerschaft ihren ersten Standort vor der Robert-Jungk-Oberschule (RJO - Europaschule Deutsch-Polnisch) in Charlottenburg-Wilmersdorf gefunden. Sie wurde im Beisein des Berliner Staatssekretärs für Europa, Gerry Woop, eingeweiht.

Weitere Informationen zum Projekt der BücherboXX finden Sie hier und bei Facebook.
Ausgewählte Beiträge der polnischen Presse finden Sie hier , hier und hier.